Pachamama Cacao POWDER von SONQO | Box à 10 x 20g

100% Cacao Chuncho aus der Region Cusco, Peru
  • Premium Cacao aus Cusco, Peru
  • Natürliches Superfood mit feinherbem Geschmack
  • 100% aus edlen Cacao Chuncho Bohnen
  • Im intakten Dschungel gewachsen (syntropic jungle care)
  • Wild gepflückt
  • Handmade und bean to bar
  • Vegan und glutenfrei

CACAO CHUNCHO PULVER in Premium Ceremonial Grade Qualität. Das natürliche Superfood unterstützt eine gute Verbindung mit dem Bauchgefühl und die natürliche Verdauung. Flavonoide stärken und öffnen Ihr Herz. Mit dem Genuss von Pachamama Cacao unterstützt du Syntro- pic Jungle Care Projekte von SONQO.

Weitere Informationen

Pachamama Cacao ist eine morgendliche Kraftquelle (daily cacao) und eignet sich hervorragend für zeremonielle Praktiken (cacao ceremony & cacao celebrations).

Bereits zwei Mal prämierte die internationale Messe in Versailles (F) die konsequent von Hand und «bean to bar» produzierte Paste. Zeremonieller Cacao wird auch Götterspeise genannt. Ursprünglich hatte er den lateinischen Namen «Theobroma». Die Wortteile «theo» und «broma» bedeuten übersetzt «Nektar der Götter».

Der göttlich schmeckende Pachamama Cacao überzeugt mit seiner sanftmütig-weichen Präsenz. Eine Tasse (2dl) des natürlichen Superfood verleiht einem das genussvolle Gefühl einer warmen Umarmung.  

Die Wirkung des Pachamama Cacao ist enorm kraftvoll: Sie öffnet das Herz in einer Art, die physisch gut spürbar ist. Dem Pachamama Cacao wurden weder Zusatzstoffe hinzugefügt noch gesunde Fette entfernt. Er unterstützt daher optimal die Schwingungen aus dem Herzen bei ihrer Ausbreitung in den gesamten Körper.

Wild und widerstandsfähig

Darüber hinaus aktiviert der Pachamama Cacao den klaren Fokus bei der Arbeit und beim Sport, er entfaltet die Kreativität, stärkt die Libido für eine lebendige Sexualität und schärft das Bewusstsein für konsistente Entscheidungen und beherzte Beziehungen.

Chuncho bedeutet in Quechua «wild». Diese ursprüngliche und resistente Sorte wächst nicht auf Plantagen, sondern in der Wildnis und in intakter Biodiversität. Er beinhaltet dadurch immens viele Nährstoffe. Diese Fülle unterstützt den Eisen-, Magnesium- und Energiehaushalt optimal. Die hohe Qualität zeugt aber auch von der natürlichen Sonnentrocknung und der ursprünglichen Art der Fermentierung. Durch dieses spezielle Verfahren verbindet sich der Pachamama Cacao ausserordentlich gut mit Wasser. So kann beim Zubereiten gänzlich auf (Pflanzen-) Milch verzichtet werden.

Pachamama Cacao ist ein rein biologisches Produkt. Die widerstandsfähigen Chuncho-Bohnen werden ohne Chemie und Genmanipulation angebaut. Im Gegensatz zu hybriden Sorten, die man mehrmals jährlich erntet, kann Cacao Chuncho nur einmal jährlich schonend im natürlichen Zyklus wild gepflückt werden.

Beim ersten Schluck oder Bissen weist der Pachamama Cacao eine hohe Bitterkeit auf. Dies sorgt auf natürliche Weise für eine wache Wahrnehmung des Bauchgefühls. Als täglicher Begleiter kann die Götterspeise am Gaumen nach und nach bis zu 600 Geschmacksrichtungen entfalten.

Warnhinweis: Nimm Pachamama Cacao nicht exzessiv ein! 20g Pachamama Cacao wird als Tagesmenge für einen Daily Cacao empfohlen. Für eine Zeremonie empfiehlt SONQO pro Person ca. 30g-40g Cacao und 2x2dl (total 4dl pro Person) zu verwenden.

Wiederverkauf: Solltest du den Pachamama Cacao von SONQO an Dritte weiterverkaufen, verpflichtest du dich bereits mit der Bestätigung deines Einkaufs, den Mindestpreis von CHF/EUR 32.50 pro Bar und CHF / EUR 65.00 pro SONQO-Box (alle Preise exkl. Steuern und Porto) einzuhalten. An deinen Events darfst du den Pachamama Cacao zum Mindestpreis von CHF/EUR 30.00 pro Bar und CHF / EUR 60.00 pro SONQO-Box SONQO verkaufen. SONQO ist für keinerlei Qualitätssicherung oder das Einhalten von gesetzlichen Richtlinien der Wiederverkäufer:innen verantwortlich.

Zutaten: 100% Bio Cacao Paste aus ganzen Bohnen der resistenten Sorte Cacao Chuncho aus Peru. Vegan und glutenfrei.

Nährwerte pro 100g: Energie 2715.416 KJ / 649.8 kcal, Fett 54.8g (davon gesättigte Fettsäuren 33.4g), Kohlenhydrate 27g (davon Zucker 3.8g), Eiweiss 12.2g und Salz 0.0g.

Lagerung: Kühl und trocken bei normaler Raumtemperatur lagern (18-20 Grad).

Verpackung: Papier und Karton zum Recyclen.

Produziert in Cusco, Peru

FAQ

Wie bereite ich eine Tasse Cacao zu?

Erhitze 2dl Wasser. Füge je nach Bedürfnis leichte Gewürze wie z.B. Zimt, Kardamom oder Nelken bei. Nehme dann das Wasser von der Platte, füge 20g fein zerkleinerten Cacao bei. Lass ihn schmelzen. Rühre dabei mit einer Holzkelle um. Vielleicht magst du den Cacao mit Dattelsaft oder Honig süssen?  Dann kreiere dir einen ruhigen und feierlichen Moment und geniesse deinen Cacao – celebrate life!

Ist der Pachamama Cacao ein Roh-Cacao?

Roh-Cacao wird beim Flüssigmachen nicht über 42 Grad erhitzt. Der Pachamama Cacao wurde um 2 Grad höher erhitzt. Er ist daher kein Roh-Cacao. Viel wichtiger als «ceremonial cacao» ist jedoch, dass ihm keinerlei Fett- und Cacao-Anteile entfernt und nichts hinzugefügt wurde.

Warum weist der Pachamama Cacao keinerlei Labels und Zertifikate auf?

Der peruanische Produzent verfügt über das Bio-Label. SONQO hat sich einer holistischen Lebensweise verpflichtet und verzichtet auf Zertifikate und Labels, weil sie stets nur Teilaspekte einer ganzheitlichen Ökologie berücksichtigen. SONQO unterstreicht damit den radikal-ganzheitlichen Weg.

Kann der Cacao bei Diabetes eingenommen werden?

Dem Pachamama Cacao wurde kein Zucker beigefügt. Er beinhaltet von Natur aus wenig Fruchtzucker: siehe Nährstoffe. Grundsätzlich können Diabetiker:innen den Pachamama Cacao problemlos geniessen. Für individuelle Abweichungen ist die Kundschaft selbst verantwortlich.

Wo lerne ich Rituale für meinen Daily Cacao?

Halbjährlich kannst du den SONQO Cacao Course besuchen. Zudem bist du regelmässig zu den Online-Live-Streams von SONQO eingeladen, um mit der SONQO-Community zu praktizieren. Siehe SONQO.EVENTS.

Kann ich Pachamama Cacao abends trinken?

Der Pachamama Cacao hat in der Regel eine stark weckende und gleichzeitig eine beruhigende sowie entspannende Wirkung. SONQO empfiehlt, den Cacao morgens zu geniessen.

Dürfen Schwangere Pachamama Cacao geniessen?

In der Schwangerschaft kann der Cacao sehr gut getrunken werden. Es kann individuell sein, dass aufgrund der erhöhten Sensitivität die Menge von 20g pro Tasse (2 dl) auf ca 12g reduziert werden sollte. Finde für dich selbst die geeignete Menge heraus.