Schönheit muss leiden

Schönheitsideale existieren seit Beginn der Menschheit. Sie verändern sich fortan. Konstant geblieben ist der Anspruch vieler Menschen an sich selbst, den jeweils aktuellen Idealen entsprechen zu wollen und dafür auch das Leiden in Kauf zu nehmen. 

Variationen der Sprüche «Wer schön sein will, muss leiden» oder «Wer schön will scheinen, leide von Kopf bis zu den Beinen» sind zahlreich zu finden. Ihre Datierungen gehen bis 1862 zurück. Sie stammen allesamt aus der Modebranche und sind ein unausgesprochenes Versprechen dafür, durch vorgegebene visuelle Qualitäten und Reize positive Aufmerksamkeit von Mitmenschen zu bekommen.

Eine Stimme kann schön sein, ebenso eine Berührung. Bei der Wahrnehmung von Schönheit ist jedoch oftmals der Sehsinn vorherrschend. Diese Tendenz wurde mit der Einführung des Smartphones und dem unaufhörlichen Fotografieren, Filmen und Konsumieren dieser visuellen Welt noch verstärkt.

Wenn sich Schönheit überhaupt nicht auf Äusserlichkeiten bezieht, sondern auf die innere Natur, dann bekommt der Spruch «SCHÖNHEIT MUSS LEIDEN» einen durchaus konstruktiven Sinn.

Die LEIDEN des Menschen haben viele Facetten und letztendlich führen sie alle in ein LOSLASSEN: Loslassen von bis anhin gewohnte Strukturen, von konditionierten Verhaltensmustern und vom unbewussten Reagieren auf die Aussenwelt. Loslassen von all diesem Ausgedienten ist wie ein Sterbeprozess. Völlig unabhängig, ob wir eine Situation als positiv oder negativ erleben: Jede Situation birgt die Chance, loszulassen vom Ausgedienten und die Geburt vom aktuell Stimmigen einzuleiten. Im Alltag ist dieser Heil-Prozess oftmals mit Herausforderungen und Leiden verbunden.

Auch eine MUNAY CACAO CEREMONY von SONQO beinhaltet einen Prozess des Loslassens und Empfangens. Der Pachamama Cacao weckt dabei die SANFTMUT für einen befreienden Prozess. Mental arbeiten wir dabei stets mit den zwei wichtigen Qualitäten HINGABE & DANKBARKEIT: Hingabe an die eigene innere Natur und Dankbarkeit dafür, dass die innere Natur stets mit den vitalisierenden Qualitäten Gelassenheit, innerer Frieden, Liebe, Mitgefühl und Schöpferkraft für uns da ist. Die Alchemie all dieser Qualitäten bringt die innere Schönheit zum Scheinen. Sie wird mit der Energie, Präsenz und der Ausstrahlung wahrnehmbar. Wir können das selbst spüren und Mitmenschen können es fühlen.

Jeder Mensch (und jedes Wesen) besitzt diese innere Schönheit. Und jeder Moment ist erneut die Chance, von den äusseren Vorstellungen und Anforderungen loszulassen und mit innerer Schönheit präsent zu sein – das ist Frieden, das ist Lebensfreude – das ist unser Glück.

Möchtest du die Verbindung zu deiner inneren Schönheit pflegen und diese immense Ressource zelebrieren? Dann informiere dich hier zu den aktuellen Angeboten von SONQO.

Frohen Herzens – Ángel & Aline mit unserem SONQO-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert